Wohnzimmerverbau aus Edelholz

Dieser Wohnzimmerverbau ist ein ganz besonderes Möbelstück, das nun nach zwölf Jahren endlich fertiggestellt wurde. Immer wieder habe ich daran getüftelt und neue Ideen einfließen lassen. Mir war wichtig, dass dieser Verbau ein echter Hingucker wird und ich dafür einzigartiges Material verarbeite. Entstanden ist nun dieses Lowboard in meinen eigenen vier Wänden.




Auf den ersten Blick stechen die hellen Fronten in der Mitte ins Auge. Die Ladenfronten sind mit Vogelaugenahorn gefüllt. Dabei handelt es sich um ein sehr wertvolles, besonderes Holz. Ich habe es vor einigen Jahren gekauft und bis dato keinen Einsatz dafür gehabt, der dieser Rarität gerecht geworden wäre. Vogelaugenahorn wird hauptsächlich für den Gitarrenbau verwendet. Das Holz ist dicht und feinporig, die Struktur lebendig mit unregelmäßigem Faserverlauf. Dieses besondere Holz kann nicht angebaut werden, wie andere forstübliche Baumarten. Das Muster entsteht infolge von Wucherung „schlafender Knospen“ um den Stamm herum. So entstehen die kleinen „Stiftästchen“, die langsam einwachsen und dem Holz die einzigartige Optik verleihen.



Der Rahmen wurde aus Platanenholz gefertigt, welches aus dem Harrachpark in Bruck an der Leihta stammt. Ebenso kam die Platane für die Rahmen der äußeren Türen des Wohnzimmerschrankes zum Einsatz. Gefüllt sind diese mit Apfel. Der Apfelbaum gilt als besonders dekoratives, heimisches Edelholz. Mit seiner besonderen Maserung und vielen verschiedenen Farbnuancen wird es meist für außergewöhnliche Arbeiten verwendet. Das wellenförmige 3D-Relief wurde sorgfältig mit der Flex hineingeschliffen und unterstreicht die besondere Optik des Apfels zusätzlich.





Als dritte Holzart wurde bei diesem Möbelstück Birne verbaut. Dieses schöne Stück Holz habe vor etwa 14 Jahren aus dem Burgenland mitgenommen - lange bevor es meine Tischlerei gab. Die eindrucksvolle Maserung, die an Flammen erinnert, hat mich von Beginn an begeistert. Nun erfreue ich mich täglich an diesem Anblick, da das Holz als Deckplatte des Lowboards perfekt zur Geltung kommt.


Das Wechselspiel mit den anderen besonderen Holzarten macht dieses Möbel zu einem ausdrucksstarken und einzigartigen Objekt.





Als wäre das nicht genug, habe ich es mir nicht nehmen lassen und zusätzlich Salzziegel von SALZ+SALZ als Gestaltungselement eingebaut. Diese werden von hinten indirekt mit LED-Bändern beleuchtet und erzeugen eine warme und wohlige Stimmung. Zudem harmonieren die Farbtöne des Himalaya Salzes perfekt mit Birne, Platane, Apfel und dem Vogelaugenahorn. Wie gefällt Ihnen dieses Schmuckstück?




21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen